Kunst im Kreislauf des Lebens
Begleitend zum "Tag des Friedhofs"

Kunst ist im Ohlsdorfer Friedhof allgegenwärtig:
die Gartenlagen, die Steinkunst, die Plastiken, die Mahnmale, die Denkmäler, die Baudenkmäler.

Die Kunstpassage spielt mit der Wahrnehmung der Räume, lässt für kurze Zeit eine ganz andere Atmosphäre einziehen, schafft Lebendigkeit, Diskussionen und – Begegnungen. Sie greift auf, bespielt, untermalt, demonstriert, abstrahiert, provoziert.

Die Kapelle, eigentlich der Raum für Abschied, wird zum Raum für neue Begegnungen.

 

"Tag des Friedhofs"

Der Friedhof Ohlsdorf ist der größte Parkfriedhof der Welt. 389 Hektar gibt es zu erkunden. Gräber erzählen Geschichten prominenter Verstorbener. Der Park bietet eine vielfältige Landschafts- und Pflanzenwelt, gepaart mit Baudenkmälern aus den Epochen der Zeit.
Zum „Tag des Friedhofs“ am 17. September wird ein buntes Programm geboten:

Führungen,
Kutschfahrten
und Live-Musik.

Ein Highlight ist das Gospelkonzert mit der Soul-Diva Love Newkirk und ihrer unverwechselbaren, charismatischen Stimme.

Ort: rund um das Forum Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Str. 758, 22337 Hamburg.

Der Eintritt ist frei.
Hier geht es zum Programm auf dem Friedhof


Mehr Infos: www.friedhof-hamburg.de  

 Unsere Neuigkeiten auf Facebook

 

Veranstalter

Beate Kratt
Sylvia Soggia
Ute Stender-Killguß
Horst Stockdreher

Mit der freundlichen Unterstützung des Friedhofs Ohlsdorf

   

Ort und Zeit

16. und 17.09.2017
11 bis 18 Uhr

Friedhof Ohlsdorf
Haupteingang
Fuhlsbüttler Straße 756,
22337 Hamburg